Shakeyouth ist ein offizieller Arbeitsbereich der Freien Christengemeinde – Pfingstgemeinde FCGÖ
(Seit 26. August 2013 (BGBl. II 250/2013) staatlich anerkannte Kirche im Rahmen der Freikirchen in Österreich gemäß § 2 des Gesetzes betreffend die gesetzliche Anerkennung von Religionsgesellschaften und gemäß § 11 des Bundesgesetzes über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften.) Somit kommt ihr die Stellung einer Körperschaft öffentlichen Rechtes zu.

Postanschrift
Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde in Österreich
Körperschaft öffentlichen Rechts im Rahmen der Freikirchen in Österreich
Julius-Fritsche-Gasse 44
5111 Bürmoos

Kontaktdaten ShakeYouth:
Absberggasse 27 (Expedithalle), 1100 Wien, Österreich
office@shakeyouth.at
+43 663/06005767

Bankverbindung:
Shake Youth
IBAN: AT92 6000 0005 1008 1919
BIC (Swift): BAWAATWW

Leitung Shakeyouth
Patrick Rager

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

Datenschutzerklärung

www.shakeyouth.at ist ein Internetauftritt der

Freien Christengemeinde – Pfingstgemeinde in Österreich
KöR im Rahmen der Freikirchen in Österreich
Julius-Fritsche-Gasse 44
5111 Bürmoos.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie / findet ihr unter https://fcgoe.at/datenschutz.html.

Ihr Vertrauen ist uns besonders wichtig. Sollten Sie daher weitere Fragen zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit der FCGÖ haben, können Sie gerne folgende Kontaktmöglichkeiten nützen:

Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde in Österreich
KöR im Rahmen der Freikirchen in Österreich
Julius-Fritsche-Gasse 44, 5111 Bürmoos
E-Mail: office@fcgoe.at
Telefon: +43 676 8969 8969

Kontaktdaten zum Datenschutzzuständigen der FCGÖ:
Julius-Fritsche-Gasse 44, 5111 Bürmoos
E-Mail: datenschutz@fcgoe.at

Kontaktdaten zum gemeinsamen Datenschutzbeauftragten der Freikirchen in Österreich:
Karl-Popper-Str. 16, 1100 Wien
E-Mail: datenschutz@freikirchen.at

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Dieses Impressum wurde von ithelps.at zur Verfügung gestellt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()” verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.